Ein kurzer Rückblick auf das vergangene Wochenende in Eppe:

Langstrecke

Marc Wrede fuhr am Samstag das Langstreckenrennen des DRCV. Als Meisterschaftsführender musste er in seinem Scirocco als letzter im Feld starten. Wegen der kurz aufeinander folgenden Rennen (Eppe dann Sachsenberg) fuhr er auf Sicherheit um wichtige Meisterschaftspunkte mit zu nehmen. Als das schwarz-weiß karierte Tuch gezeigt wurde, hatte er sich bis auf Platz sieben vorgearbeitet! Das bedeutet: 2.Platz in der Meisterschaft!

Klasse 2

Niklas Pöttgen hat am Sonntag mal wieder bewiesen, dass man ihn einfach überall reinsetzen kann. Im Serienfahrzeug des Teams Ohlmeyer/Böcker vom AC Vellern erzielte er im

1.Lauf den 4.Platz

2.Lauf technischer Defekt

3.Lauf den 1.Platz

Somit in der Tageswertung den 5.Platz. Im großen Endlauf am Ende des Tages, zeigte der amtierende Endlaufmeister wiederholt allen die Rücklichter! 1.Platz!

Klasse 5

Tobias Korte vom Team Werner-Motorsport erzielte mit dem Seat Marbella 4WD im

1.Lauf keine Punkte (Ausfall durch Kollision)

2.Lauf 3.Platz (technische Probleme)

3.Lauf 2.Platz

Somit in der Tageswertung den 3.Platz. Wir gratulieren unseren Fahrern und wünschen weiter viel Erfolg!

Am kommenden Wochenende findet schon das nächste Rennen statt. Wir hoffen auf ein schönes Rennwochenende beim nahegelegenen MSC Sachsenberg

 

Liebe Mitglieder,

am 17. März 2018 findet wieder die Aktion Arnsberg putz(t) munter statt! Für Müllsäcke und Handschuhe (i.d.R. Einmalhandschuhe) ist gesorgt. Ebenso gibt es am Ende der Aktion in Neheim-Hüsten wieder eine kleine Helferfete für groß und klein.

 

Wir treffen uns um 09:30 bei Jochen vor unserer Lagerhalle im Wiesengrund 5, Oeventrop. Danach teilen wir uns in Gruppen auf und machen gemeinsam unsere Stadt etwas sauberer. Voraussichtliches Ende der Aktion ist gegen 13:00. Über rege Teilnahme würden wir uns freuen!

Der Vorstand

Auch in diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung des MSC Oeventrop wieder im Februar in dem Speisesaal der Oeventroper Schützenhalle statt, dieses Mal am 17.02.2018. Anders als im Vorjahr war diesmal die Jahreshauptversammlung nicht so gut besucht. Im Vorjahr hatten 50 Personen an der Versammlung teilgenommen, in diesem Jahr nur ernüchternde 28 Personen.
Aufgrund dessen, dass keine Einigung für die Neuüberarbeitung der Satzung getroffen werden konnte, wird diese in Kürze von einem dreiköpfigem Komitee, welches am Samstagabend beschlossen wurde, ein weiteres Mal überarbeitet, um somit in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, in naher Zukunft, über diese Satzung abzustimmen und anschließend bei erfolgreicher Satzungsänderung, den geschäftsführenden Vorstand neu zu wählen, was am 17.02.2018 aus den oben genannten Grund nicht möglich war.
Unter anderem wurde in der Versammlung auf das erfolgreiche Jahr 2017 zurückgeblickt, um die vergangenen Veranstaltungen noch einmal ins Gedächtnis zu rufen.
Genauso wie im vergangenen Jahr, sind für 2018 auch wieder viele Programmpunkte eingeplant. Vorrausichtlich wird die erste Veranstaltung, an welcher der MSC teilnimmt, am 17.03.2018 Arnsberg putz(t) munter sein.


Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und vielversprechendes Jahr 2018.
Oeventrop, Februar 2018


gez. Christian Sölken, Marvin Fluck

 

msc

 

Liebe Motorsportfreunde,

hiermit möchten wir daran erinnern, dass am 06.02.2018 kein Clubabend stattfindet. Zudem möchten wir auch noch einmal die Jahreshauptversammlung am 17.02.2018 ins Gedächtnis rufen. 

Bis dahin mit motorsportlichen Grüßen 

Der Vorstand